myblog.de/prin.cess
Gratis bloggen bei
myblog.de

Wow...

Ist es echt schon über acht Monate her? Es kommt mir irgendwie noch viel länger vor und manchmal als wäre es gestern gewesen. Ich denke noch an ihn. Nicht mehr so oft, wies einmal war, doch ich tu es immer noch und schon allein das tut weh. Diese Ohnmacht, zu wissen, dass man nichts mehr ändern kann. Das alles anders verlaufen ist wie geplant. Und das hasse ich.

 
Manchmal frag ich mich, was wäre wenn? Was wäre wenn er nicht Schluss gemacht hätte? Was wenn ich mich anders verhalten hätte?

 
Ich weiß, es war nicht immer nur leicht, es war nicht immer super. Aber es war auch eigentlich nie schlecht.

Ich habe mir gestern mit einer Freundin ein Foto von ihm und mir angeschaut. Und sie meinte ich seh so vollkommen glücklich darauf aus. Und je länger ich es betrachtete wurde mir klar, dass ich wirklich glücklich mit ihm war... dass er mich zum strahlen gebracht hat...

 
Mir ist klar geworden, dass ich sein damaliges Ich zutiefst geliebt habe. Vielleicht tu ich es auch jetzt noch. Doch dann hat er sich verändert und ich wollte es nicht sehen. Habe ignoriert wie er angefangen hat mit mir zu sprechen, habe ignoriert wie er angefangen hat mich und meine Meinung zu ignorieren.

 
Ich bin gewachsen in der Beziehung. Ich bin um einiges Erwachsener geworden, weiß endlich was ich von einer Beziehung will, was ich von meinem Partner erwarte. Und deswegen hat sich all der Schmerz im Grunde doch gelohnt ...
 

14.8.07 18:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen